+ Kompetente Beratung + Hotline +49 (0) 7731 87 97-0 + klimaneutraler Druck + Flexible und zeitgenaue Lieferung

HOHLKLAMMERPLATTEN

Plakate mit Holkammerplatten

 

Im Bereich der Plakatwerbung zeigt sich seit einigen Jahren ein grundlegender Wandel: Papierplakate verlieren an Bedeutung, stattdessen finden zunehmend Hohlkammerplakate Anwendung. Das Grundmaterial bilden Hohlkammerplatten aus dem Kunststoff Polypropylen (PP), die wir mittels Sieb- oder Digitaldruck bedrucken. Die Bezeichnung Hohlkammerplatten basiert auf der Grundstruktur: Die Platten bestehen nicht vollständig aus PP, es handelt sich um ein Kammersystem mit Luft-Zwischenräumen. Das minimiert den Materialeinsatz und damit die Kosten. Dank dieser Struktur wiegen die Hohlkammerplatten wenig, Sie können sie optimal handhaben. Zugleich sind Hohlkammerplatten stabil konstruiert.

 

Warum Holkammerplakate?

 

Der Druck eines Papierplakats kostet weniger als ein Hohlkammerplakat. Insgesamt zeichnen sich Hohlkammerplatten jedoch durch zahlreiche Vorteile aus. So benötigen Sie keinen Plakatträger wie eine Holztafel. Sie können die Hohlkammerplakate mit einem Kabelbinder direkt an Laternen und anderem Geeigneten befestigen. Das erspart Ihnen die teure Investition in Plakatträger. Sie reduzieren auch die Vandalismusschäden, die sich meist nicht meiden lassen. Tritt jemand einen Holzträger ein, ist der Schaden groß. Verwenden Sie dagegen Hohlkammerplakate, müssen Sie nur den Verlust des Plakats verkraften. Der Schaden hält sich in engen Grenzen.

 

Vorteile von Holkammerplatten

 

Ein wesentlicher Pluspunkt ist der geringe Aufwand. Papierplakate müssen Sie aufwendig auf die Träger leimen, das kostet viel Zeit. Lassen Sie diese Arbeit von einem Dienstleister ausführen, müssen Sie beträchtliche Kosten stemmen. Bei Hohlkammerplakaten entfällt dieser Arbeitsschritt. Sie können nach dem Empfang unserer Lieferung sofort loslegen. Unsere Hohlkammerplatten sind zudem an den Ecken perforiert, sodass Sie die Kabelbinder problemlos durchstecken können. Sie müssen die Platten nicht selbst stanzen.

 

Die Wetterbeständigkeit spricht ebenfalls für Hohlkammerplakate. Papierplakate können sich bei Niederschlägen wellen oder sie gehen ab, wenn sie nicht perfekt gekleistert sind. Dieses Problem tritt bei Hohlkammerplakaten nicht auf. Dank UV-Farben oder UV-Lacken hält der Druck auch der Sonneneinwirkung lange stand, die Plakate bleichen nicht aus.

 

Veredelungen